• Berichte

    Einweihung CEWAS Zentrum

    Das neue Zentrum wurde in Anwesenheit vieler Freunde von CEWAS und einer Delegation aus der Schweiz am 4. Januar 2019 eingeweiht. Ein Zentrum für soziale und rechtliche Ermächtigung von Dorfgemeinschaften, unsere Vision ist wahr geworden. Wir danken allen Unterstützenden, die gespendet haben oder ehrenamtlich zum Gelingen dieses Projekts beigetragen haben. Wir freuen uns auf einen lebendigen Ort des Lernens, der Freude und des sozialen Wandels.

    Bildergalerie

  • Projektreise Februar 2018: Inspiration Neubau

    Im Vordergrund der diesjährigen Projektreise stand der Neubau. Während einer Woche wurde viel diskutiert über die weiteren Bauetappen, die Finanzierung und die zukünftigen Nutzungsideen.

    Vollständiger Reisebericht 2018

  • Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen!

    Mit grosser Freude dürfen wir mitteilen, dass wir mit CHF 13'000 das Spendenziel unseres Crowdfunding-Projekts erreicht haben und diesen stolzen Betrag für den Bau des Ausbildungszentrums an CEWAS Indien überweisen durfen.

    Allen, die unser Projekt mit ihren grosszügigen Spenden unterstützt haben, danken wir ganz herzlich!

    Film anschauen

  • Projektreise Februar 2017: Ein Haus für CEWAS

    Seit letztem Oktober hat Saravana, die Direktorin von CEWAS, eine staatlich bewilligte Bauerlaubnis, um auf ihrem eigenen Land zu bauen. Sie möchte das Land im Baurecht CEWAS zur Verfügung stellen, um darauf ein Ausbildungszentrum für CEWAS zu bauen mit Platz für Büros und einer Seminarhalle zu Schulungszwecken.

    Vollständiger Reisebericht 2017

  • Projektreise Februar 2016: „Bottom-up non-violence in action“

    Auf der diesjährigen Projektreise begleitete mich eine Gruppe von sieben interessierten Frauen aus der Schweiz. Wir hatten die Gelegenheit in alle Arbeitsbereiche von CEWAS Einblicke zu erhalten: Wir redeten mit Betroffenen, deren Fall von CEWAS aufgenommen wurde, wohnten einem Meeting mit ausschliesslich Gruppenleiterinnen aus ca. 30 Dörfern bei und diskutierten mit Frauengruppen in zwei Dörfern.

    Vollständiger Reisebericht 2016  

  • Projektreise 2015: "Ready to take off"

    Zwischen dem 10. und 15. Februar verbrachten der Fotograf Walter Keller und ich einige Zeit bei CEWAS in Madurai. Wir übernachteten in Saravanas Haus und Umapathi organisierte für uns ein Besuchsprogramm. Wir besuchten zwei Dörfer, eine Anlaufstelle (Drop-In Center) und ein Strassentheater. An einem Morgen trafen wir uns mit allen 50 Frauengruppen-Leiterinnen zu einem spannenden Austausch.

    Vollständiger Reisebericht 2015  

  • Projektreise 2014: Sieben Jahre CEWAS – die beständige Arbeit am Grassrootlevel zeigt Wirkung

    Sathya kam hochschwanger ins CEWAS. Sie war unverheiratet, der Vater des Kindes weigerte sich, sie zu heiraten. Unverheiratet und schwanger war sie eine Schande für ihre Familie und wurde weggeschickt. Im CEWAS hat sie das Kind zur Welt gebracht und danach angefangen dort zu arbeiten. Mit Hilfe von CEWAS gelang über die Jahre eine Versöhnung mit ihrer Familie. Sie lebt nun als Alleinerziehende wieder in ihrem Dorf – eine äusserst aussergewöhnliche Situation, die zeigt, dass Veränderungen möglich sind. Ihre Arbeit bei CEWAS, ihre furchtlose Interaktion mit der Polizei und dem Gericht hat ihr einen gewissen Status im Dorf verschafft. Sie wird respektiert.

    Vollständiger Reisebericht 2014  
Spenden
Unterstütze CEWAS
  • Werde Mitglied im CEWAS-Föderverein (CHF 100 pro Jahr / CHF 50 für Personen in Ausbildung)
  • Verschenke eine Mitgliedschaft
  • Spende auf unser Postkonto IBAN CH55 0900 0000 6069 7510 4
  • Leiste aktive Mitarbeit im CEWAS-Förderverein
  • Leiste Freiwilligenarbeit vor Ort in Indien
Bitte füllen Sie alle Felder aus.
  • Mit dem Absenden des Formulars erlauben Sie uns die Übermittlung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Die Daten dienen uns ausschliesslich zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte.